12. Global Forum Südtirol Zeit ist Geld?

Am 25. September wird das 12. Global Forum Südtirol in der Aula Magna der Eurac Research über die Bühne gehen. Das Thema ist "Zeit ist Geld - Kollektives Burnout oder Paradigmenwechsel?"

Nie hatten wir so viel Zeit. In den letzten 100 Jahren hat sich die Lebenserwartung verdoppelt. Gleichzeitig arbeiten wir durchschnittlich nur halb so viel. Der Trend wird sich fortsetzen. Trotzdem klagt jeder über Zeitknappheit, ganz nach dem Motto „Ich habe keine Zeit!“. Mit der Erfindung der mechanischen Uhr und spätestens seit der Industriellen Revolution wird unser Leben nicht mehr vom Rhythmus der Natur-Zeit, sondern vom Takt der Uhr-Zeit bestimmt. Die Zeit wurde plötzlich mit einem neuen Kriterium besetzt und verrechnet: Geld. Seither wird auch nicht mehr zwischen Uhr und Zeit unterschieden. Unser Leben ist auf die Minute durchgetaktet: Schlaf, Arbeit, Essen und Freizeit.

Eine Dimension, die uns verloren gegangen schien, wurde uns im Lockdown aber besonders bewusst: der Wert von Zeit. Für uns selber, für unsere Familien, für unsere Unternehmen und unsere vielfältigen Aktivitäten.
Die Zeit ist reif für neue bis gestern utopisch erscheinende Zukunftsbilder, denn Fortschritt ist die Verwirklichung von Utopien. Einige davon wurden binnen weniger Wochen Wirklichkeit: vom Digitalisierungsschub bis hin zur Renaissance neo-ökologischer regionaler Kreisläufe, um nur einige zu nennen. Unsere Gäste sind:

Jonas Geissler, Zeitforscher - Simon Gietl, Extrembergsteiger - Michil Costa, Hotelier und Naturmensch - Charlotte Lockhard & Andrew Barnes, Unternehmer, Philantropen und Gründer der 4-day-week
 

Info

12. Global Forum Südtirol 2020

Freitag, 25. September 2020, 14–19 Uhr
Eurac Research Bozen

info@globalforum-suedtirol.com

www.globalforum-suedtirol.com

Wir sind hier

Unsere Partner

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.